You are here: Publications

Publications

1. Publications of Fritz Griebel
a) Author

Das Kalenderbild. In: Bayerischer Mütterdienst im Laetare-Verlag (Hg.): Vom Kalendermachen (= Schriftenreihe für die evangelische Mutter). Heft 73 (1963), S. 3-5.

Zeichen der Christenheit. Laetare-Verlag: Nürnberg 1959. (Scherenschnitte)

Kalenderbilder. Laetare-Verlag: Nürnberg 1948.

Märchenbuch für Bimbi und Schnüffi. 1945 (unpubliziert)

Bilderbuch für Bimbi und Schnüffi. 1943 (unpubliziert)

Scherenschnitte. Staackmann Verlag: Leipzig 1943.

Zeichnungen. Staackmann Verlag: Leipzig 1942.

Kleine Wanderung zu fränkischen Dorfkirchen. Text und Originalzeichnungen von Fritz Griebel. In: Verein für christliche Kunst in der evangelischen Kirche Bayerns (Hg.): Kirche und Kunst. Heft 4 (Oktober 1935), S. 25-32.

Gottesgarten. Scherenschnitte von Fritz Griebel in Begleitung alter Lieder. Verlag Der Bund: Nürnberg 1922 und 1929.   



b) Book illustrations

Kalenderblätter. Der kleine Freudenbringer. Korsch Verlag: München 1982 und 1979.

Bayerischer Mütterdienst im Laetare-Verlag (Hg.): Mütterkalender (= Schriftenreihe für die evangelische Mutter). Laeterare Verlag: Nürnberg 1977, 1973, 1974, 1971, 1969, 1968, 1965,1963, 1960.

Liebe zum Lebendigen. Erinnerung an Antonie Nopitsch. Heft 268. Laetare-Verlag: Nürnberg 1975.

Bayerischer Mütterdienst im Laetare-Verlag (Hg.): Es war einmal  (= Schriftenreihe für die evangelische Mutter). Heft 161 (1963).

CERVINO. Notiziario Mensile D’Informationi Turistiche Sportive. 1961.

Bundesministerium für das Post und Fernmeldewesen (Hg.): Der gelbe Briefkasten. Zeitschrift für fleißige Kinder. Bonn 1956.

Härlin, Maria: Noch ein Kind? Aufzeichnungen einer Mutter. Mit Silhouetten von Fritz Griebel. Laetare Verlag: Nürnberg 1956.

Sonntagsblatt für die christliche Kinderwelt. Mohn & Co GmbH: Gütersloh 1953.

Handwerksleut. Zunftverse von Max Dingler. Scherenschnitte von Fritz Griebel. Callwey: München 1952.

Verlagsprogramm Westermann Bücher 1951 (illustriert mit Scherenschnitten „Die Jahreszeiten“).

Dut dut dut ! Wo bläst der Hirt ? Schöne alte Kinderreime. Oldenburger Verlagshaus: Oldenburg 1949.

Hering, Annemarie: Fabeln. Scherenschnitte von Fritz Griebel. Westermann: Braunschweig u.a. 1948.

Volkslieder und Weisen. Bärenreiter-Verlag: Kassel 1938.

Waldbart, Ohm: Das wandernde Sternlein und andere Märchen für große und kleine Kinder. Mit Silhouetten von Fritz Griebel. Verlag Kurt Scholtze Nachf.: Leipzig 1925.



2. Publications on Fritz Griebel

Buchwald, Antje: Fritz Griebel und die Suche nach Harmonie und Form im Medium Scherenschnitt (=Fritz Griebel and the quest for harmony and form in the silhouette medium). In: Art & Graphic magazine, Heft 23 (2008), S. 14-23.
[PDF-Download - english translation]

Rauschert, Birgit: Hommage für Firtz Griebel- seine Scherenschnitte bezaubern bis heute. In: Frankenland. Zeitschrift für Fränkische Landeskunde und Kulturpflege. Jg. 59, Heft 2 (2007), S. 119-128.

Schneider, Erich, Max Ackermann (Hg.): Positionen - Deutsche Kunst nach 1945 (Schweinfurter Museumsschriften, 90). Schweinfurt 2000, S. 52f.

Prölß-Kammerer, Anja: Die Tapisserie im Nationalsozialismus. Propaganda, Repräsentation und Produktion. Facetten eines Kunsthandwerks im "Dritten Reich". Olms: Hildesheum u.a. 2000, S. 294-299.

Zander-Seidel, Jutta: Fritz Griebel. Menschenpaar. In: Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg (Hg.): Anzeiger des Germanischen Nationalmusems (1996), S. 224f.

50 Jahre Nürnberger Gobelin-Manufaktur (NGM). Ausst.-Kat. 1993.

Fritz Griebel. Bilder aus Franken. Ausst.-Kat. Fränkische-Schweiz-Museum Tüchersfeld. Hrsg. vom Zweckverband Fränkische-Schweiz-Museum. Druckhaus Pastyrik: Pegnitz 1990.

Gesellschaft der Freunde der Akademie der Bildenden Künste (Hg.): Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Nürnberger Presse Druckhaus: Nürnberg 1983, S. 48ff.

Fritz Griebel. Scherenschnitte. 1920-1965. Ausgewählt und eingeleitet von Karl Heinz Schreyl. Hrsg. von den Stadtgeschichtlichen Museen Nürnberg. Verlag Hans Carl: Nürnberg 1980.

Fritz Griebel. Aspekte eines Lebenswerkes. Aquarelle, Zeichnungen, Bilder. Ausst.-Kat. Albrecht Dürer-Gesellschaft. Hrsg. von der Albrecht Dürer Gesellschaft Nürnberg. Richard Reichenbach Verlag: Nürnberg 1979.

Fritz Griebel. Aquarelle und Zeichnungen. Ausst.-Kat. Dom-Galerie Wien 1972.

Fritz Griebel. Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Scherenschnitte, Lithographien. Ausst.-Kat. Die kleine Galerie. Bamberg 1973.

Fritz Griebel. Arbeiten aus 4 Jahrzehnten. Ausst.-Kat. Fränkische Galerie Nürnberg. Nürnberg 1964.

Sonderausgabe 1662 – 1962 Akademie der bildenden Künste in Nürnberg 1962.

Gewerbemuseum der Bayerischen Landesgewerbeanstalt (Hg.): Wandteppiche.

Arbeiten der Nürnberger Gobelin-Manufaktur GmbH. Ausst.-Kat. Nürnberg 1962.

Johanne Müller: Fritz Griebel. Papierschnitte. VEB Verlag der Kunst: Dresden 1961.

Fritz Griebel. Aquarelle und Zeichnungen. Ausst.-Kat. Städtische Kunstsammlung Karl-Marx-Stadt 1960.

LE ARTI, Mensile Di Cultura E D`Attualita, (Anno X - N.2 Februaro) 1959.

Vollmer, Hans (Hg.): Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des XX. Jahrhunderts. Bd.2. Seemann: Leipzig 1955, S. 307.

o. Autor: Dekorativer Raumschmuck. In: Die Weltkunst, Jg. 23, Heft 19 (1952), S. 7.

DIE SCHAULADE, Ausgabe A, Das Blatt für ein und Verkaufsberatung des Fachhandels in Handwerkskunst, Luxus-, Schmuck und Porzellan. Verlag Meisenbach, Bamberg 1949.

Lautner, Theodor: Scherenschnitte von Fritz Griebel. In. Deutsche Kunst und Dekoration (1930), S. 188f.

Höhn, Heinrich: Fritz Griebel und seine Scherenschnitte. In: Mein Frankenland, Heft 6, (1929), S. 236-247.

Federn-Kohlhaas, Etta: Fritz Griebel. In: Der Fränkische Bund, Heft (1926)

o. Autor: Zu den Scherenschnitten von Fritz Griebel. In: Die Kunst, Beilage, Jg. XXII., Juni-Heft (1921), S. 189-192.