Sie befinden sich hier: Aktuelles
Sonntag, 9. Juni 2013

Werk des Monats im Juni

Von: Antje Buchwald

Ein Frauenakt lagert auf einen in Falten geworfenem Tuch. Ein Frauenakt lagert auf einem in Falten geworfenen Tuch. Der Oberkörper ist angehoben und wird vom linken Arm abgestützt. Der rechte Arm ist angewinkelt und hinter dem Kopf gelegt. Das Gesicht ist im Dreiviertelprofil gezeichnet, die Beine langgestreckt.

Fritz Griebel hat den Akt äußerst sinnlich gezeichnet. Er betont bzw. überbetont die weiblichen Rundungen wie Po, Hüfte und Schenkel. Lasziv wirkt der erhobene Arm, in dem das Köpfchen ruht; der Blick ist verträumt nach oben gerichtet.

[mehr...]