Sie befinden sich hier: Aktuelles
Donnerstag, 3. April 2008

"Neues Prunkstück in Heroldsberg": Bayerischer Innenminister setzt sich für Gobelin ein

Von: Antje Buchwald

Seit Beginn des Jahres schmückt ein rund 30 Quadratmeter großer Gobelin von Fritz Griebel den Sitzungssaal der Gemeinde Heroldsberg.

Das Werk "Welt der Menschen und Tiere" hing ursprünglich viele Jahre in der Aula der Nürnberger Akademie der Bildenden Künste. Gefertigt wurde es in der Nürnberger Gobelinmanufaktur.

Nachdem der Gobelin in der Kunstakademie aus Platzgründen eingelagert wurde, gelang es mit Unterstützung der Bürgermeisterin Melitta Schön sowie dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann, das "Prunkstück" als Dauerleigabe für den Heroldsberger Sitzungssaal zu gewinnen. Während öffentlicher Sitzungen ist der Gobelin auch den Bürgern zugänglich.

Mehr zu den Gobelins von Fritz Griebel...

Zeitungsartikel der "Nürnberger Nachrichten" vom 3. Februar 2008...