Sie befinden sich hier: Werk / Aquarelle

Aquarelle

Für Fritz Griebel nimmt die Technik des Aquarells einen hohen Stellenwert in seinem Gesamtwerk ein. Es diente ihm – wie der Scherenschnitt dazu – einem spontanem Einfall, einer schnellen Geste, dem kühnen Experiment, der künstlerischen Fantasie überhaupt, unmittelbar umzusetzen. Bezeugen frühe Blumenaquerelle aus den 1920er Jahren noch den Einfluss Dürers auf den jungen Fritz Griebel, so zeigen seine italienischen Landschaften ab den 1930er Jahren bereits sein eigenes Ausdrucksvermögen.

Mehr zur Geschichte der Aquarellmalerei...

Entstehungsjahr: 1968
Material/Technik: Aquarell
Verlag: Karl Ulrich & Co., Nürnberg/Graphische Kunstanstalt und Verlag

 

Entstehungsjahr: 1922
Material/Technik: Aquarell
Größe: 33,5 x 23 cm

Entstehungsjahr: um 1964
Material/Technik: Aquarell
Größe: 51 x 38 cm

 

Entstehungsjahr: 1961
Material/Technik: Aquarell
Größe: 34 x 54 cm

Entstehungsjahr: 1932
Material/Technik: Aquarell
Größe: 63 x 48 cm

Entstehungsjahr: 1935
Material/Technik: Aquarell
Größe: 44 x 55 cm

Entstehungsjahr: 1928
Material/Technik: koloriete Tuschzeichnung
Größe: 50 x 42 cm

Entstehungsjahr: 1960
Material/Technik: Aquarell
Größe: 50 x 64 cm

Entstehungsjahr: 1957
Material/Technik: Aquarell
Größe: 45 x 57 cm

Entstehungsjahr: 1920
Material/Technik: Aquarell
Größe: 28 x 40 cm

Entstehungsjahr: 1955
Material/Technik: Aquarell
Größe: 48 x 35 cm

Entstehungsjahr: 1963
Material: Aquarell
Größe: 46 x 60 cm

Das Kolosseum

Entstehungsjahr: 1932
Material: Aquarell
Größe: 38 x 51 cm

Bäume in Cervo

Entstehungsjahr: 1963
Material: Aquarell auf Papier
Größe: 45 x 60 cm

Entstehungsjahr: 4. Juni 1920
Material: Aquarell auf Papier
Größe: 34 x 33 cm

Weitere Werkbeispiele

Beim Beladen
1933, 30 x 50 cm.
Neapel
1933, 37 x 50 cm.
Feuerlilie
1920, 28 x 40 cm.